Wir haben Oberbürgermeister Sören Link mit Euren Wünschen und Forderungen konfrontiert. Hört selbst:

Springe direkt zu der Frage, die dich interessiert:

01:32 – Wie wollen Sie Jugendliche in Zukunft in Duisburg mehr in Ihre Politik einbinden?
03:02 – Wird es mehr Sportplätze geben?
04:51 – Also sollen sich Jugendliche in Jugendverbänden organisieren?
06:28 – Wird es in Zukunft mehr Vergünstigungen für Ehrenamtler geben und wie könnte man das Ehrenamt in Duisburg sonst noch fördern?
09:32 – Wie stellen Sie sich die Zukunft des ÖPNV vor, da die Verbindungen so schlecht sind?
12:27 – Gibt es weitere Pläne, Duisburg umweltfreundlicher und grüner zu machen
15:08 – Warum funktioniert die allgemeine und digitale Ausstattung der Schulen in Duisburg so schlecht?
19:10 – Könnten Sie sich kontrollierte Konsumräume und mehr Streetworker vorstellen?

Was ist #Stimmgewaltig?

#Stimmgewaltig ist ein Projekt vom Bund der katholischen Jugend Duisburg, kurz: vom BDKJ. Ziel des Projektes ist es, zum einen Euch, den Kindern und Jugendlichen  aus Duisburg, politische Themen näherzubringen und aufzuzeigen, dass Politik Euch im alltäglichen Leben überall betrifft. Zum anderen ist das Ziel dieser Aktion Euch eine Stimme zu geben und Eure Wünsche und Forderungen an Duisburger Politker*innen heranzutragen.
 

Und wie wird das umgesetzt?

Im August und September 2020 wurden bis zu den Kommunalwahlen in Duisburg 2.500 Forderungen und Wünschen von jungen Menschen auf Meinungswänden gesammelt. Diese Forderungen, Wünsche und Ideen übergeben wir an den Oberbürgermeister und den neu gewählten Rat der Stadt:

Eure Wünsche und Forderungen in kurz und knapp:

  • Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche!
  • Bessere Radwege und Sicherheit auf den Straßen!
  • Ferienfreizeiten fördern!
  • Eine moderne und digitalisierte Schule!
  • Aktiver Umweltschutz!
  • Jugendverbände stärken!
  • Gut und günstig unterwegs mit Bus und Bahn!

Was ist #Stimmgewaltig?

#Stimmgewaltig ist ein Projekt vom Bund der katholischen Jugend Duisburg, kurz: vom BDKJ. Ziel des Projektes ist es, zum einen Euch, den Kindern und Jugendlichen  aus Duisburg, politische Themen näherzubringen und aufzuzeigen, dass Politik Euch im alltäglichen Leben überall betrifft. Zum anderen ist das Ziel dieser Aktion Euch eine Stimme zu geben und Eure Wünsche und Forderungen an Duisburger Politker*innen heranzutragen.
 

Und wie wird das umgesetzt?

Im August und September 2020 wurden bis zu den Kommunalwahlen in Duisburg 2.500 Forderungen und Wünschen von jungen Menschen auf Meinungswänden gesammelt. Diese Forderungen, Wünsche und Ideen übergeben wir an den Oberbürgermeister und den neu gewählten Rat der Stadt:

Eure Wünsche und Forderungen in kurz und knapp:

  • Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche!
  • Bessere Radwege und Sicherheit auf den Straßen!
  • Ferienfreizeiten fördern!
  • Eine moderne und digitalisierte Schule!
  • Aktiver Umweltschutz!
  • Jugendverbände stärken!
  • Gut und günstig unterwegs mit Bus und Bahn!

Die Ergebnisse der digitalen Meinungswand

Sprüche Slide 2 Angebote für Jugendliche im Duisburger Süden (kein Sport, kein Jugendzentrum). wieso macht der BDKJ diese Aktion und nicht die Stadt? Billiard in the City Jugendcafes Jugendkultur Angebot.
Nicht nur Sachen für Kinder
Bessere Busanbindungen in Duisburg
Duisburg ist am Rhein. Es gibt zu wenig Freizeitmöglichkeiten am Rhein.
Chillige Events
in Parks
Weniger “Graffiti” an Hauswänden gemalt Coole Ferienangebote Mehr Fußballplätze, mehr Sauberkeit und besser gegen Ratten vorgehen Mehr Grün in Duisburg Jugendliche können in Jugendverbänden Dinge planen und umsetzen. Jugendverbände brauchen Geld von der Stadt!!!!!!
Jugendliche können in Jugendverbänden Dinge planen und umsetzen. Jugendverbände brauchen Geld von der Stadt!!!!!! Kultur für junge Menschen Duisburg liegt an Rhein und Ruhr. Aber diese Lage ist nur Marketing und für Schiffe. Als Stadt mach man daraus zu wenig.
Mehr Kunst in der Stadt (aber nichts so ultra abstraktes das aussieht wie Industrieschrott)
Sprüche Slide 3 Wir brauchen eine freie Kunstszene. Duisburg brauch keine Oper.
Den BDKJ unterstützen! Mehr Ausbildungsplätze Bäume Schützen,
Grün erhalten
Jugendcafé in der City
Startup shops in Rheinhausen
Schwimm-unterricht an Schulen Mehr Freibäder Gute Badestellen an Seen Festivals in Duisburg Ferienfreizeiten von Jugendverbänden fördern
Mehr Innovative Arbeitsplätze
Keine kaputten Strassen! damit man mit Fahrrad fahren oder skaten kann.
Einen Spielplatz für Jugendliche und junge Erwachsene mit Kletter/Boulderwand, einer Seilbahn, Trampolinen, Hängematten und Schaukeln –> Bewegung ist wichtig, nicht nur für Kinder
Standbar mit Sand und Liegestühlen
Sprüche Slide 1 Warum werden unsere Bäume in Duisburg überall abgesägt? Politik ist was für weißhaarige alte Männer Ich wünsche mir mehr Gerechtigkeit! Niemand soll arm sein! Wisst ihr eigentlich, wie unsere Schulklos aussehen? Mehr Geld für Bildung und Bildungseinrichtungen Jugendverbände
stärken
Orte für Jugend schaffen Größere Mülltonnen bzw. häufigere Leerung Bessere
Spielplätze
Keine Kita-
Gebühren
Attraktive Geschäfte, wer braucht innerhalb von 2 km, 10 Dönerbuden, Shishabars oder Spielhallen? Die Schulen sollten auf den modernen, digitalen Alltag angepasst werden, Schüler sollten auch Tablets von der Schule zur Verfügung gestellt bekommen Weniger Müll auf den Strassen Musik im Park und mehr Feste Repariert unsere Spielplätze! Dass die 8B am St. Hildegardis Gymnasium mit iPads den Unterricht gestaltet